Sie brauchen noch immer unsere Hilfe!!

Finanzielle Hilfe zur Sicherung der Tierarztkosten.

Tessa e.V., Tessa e.V.,Fairplay im Tierschutz,Tierschutz, Izmir, Foca, Türkei, Nilgün Karsilayan, Tierfreunde Izmir / Türkei /  Foça - Tierheim
Kastration hilft Leid verhindern!
Tessa e.V.,Fairplay im Tierschutz,Tierschutz, Izmir, Foca, Türkei, Nilgün Karsilayan, Tierfreunde Izmir / Türkei /  Foça - Tierheim

 

 

 

Ohne

ärztliche Betreuung

haben die Tiere

keine Chance!

Damit Rifat, der Tierarzt zumindest einmal pro Woche ins Tierheim kommen kann, brauchen wir 200 Euro.

 

Wenn er noch einmal monatlich ins Katzenhaus nach Yenifoça käme, nochmal 50 Euro.

Dann noch einmal monatlich nach Bağarası, 50 Euro.


Dafür suchen wir Paten! Können Sie sich vorstellen monatlich einen kleinen Teilbetrag oder gar 50 Euro  ( 1 Tierarztbesuch *) per Dauerauftrag zu geben?

 

Momentan sieht es leider so aus, dass Nilgün & Mustafa 3700 Euro Schulden beim Tierarzt haben!!! ( Stand Juli 2011 )

 

Das sind Kosten, die entstanden sind, für Kastration, Behandlung, OP, usw., denn die medizinische Versorgung machen sie alles selbst!! Wieviele Beine Nilgün alleine gerettet hat, mit intensivster Wundbehandlung, können wir uns nicht vorstellen!

 

Bitte lassen Sie uns helfen, dass sich solche Schulden nicht derart extrem vermehren! Existenzängste, Geldsorgen, jeden Tag überlegen müssen, was ist jetzt wichtiger......

Das darf nicht sein!

 

Die täglichen Begegnungen mit schwer misshandelten, ausgesetzten Ungeliebten, halb verhungerten, angefahrenen, usw. Tieren ist doch hart genug! Alleine die Organisation - wie helfen - wohin....

jeden Tag neu entscheiden!

Jeden Tag die Frage - WIE?

Bitte lassen Sie uns helfen!



TESSA e.V. 

Ktonr. 11009891 - Blz. 53350000 - Spk. Marburg/ Biedenkopf

IBAN: DE525335000000011 - BIC: HELADEF1MAR

Verwendungszweck: Tierarzt Foca

Am Sonntag den 14.08.2011 - war Rifat, der Tierarzt da

und hat noch eine andere Tierärztin mitgebracht!!

Diese macht gerade ein Praktikum beim ihm, weil sie noch eine Fach - Qualifikation machen möchte - geht dafür auch noch ein Zusatzstudium absolvieren!!
Sie kennt Nilgün auch schon lange und hat angesichts der Boshaftigkeiten sofort erklärt, sie würde bei einem größeren Einsatz helfen!Also wurden heute ALLE Hunde gegen Räude usw. gespritzt - die Armen!!
Ausserdem haben sie auf ihr Honorar verzichtet!!
Dass die erst angebotene Hilfe wieder zurückgezogen wurde, darunter sollen die Tiere nicht leiden!!
Rifat will damit bezeugen, dass er voll hinter Nilgüns Arbeit steht und ihr auch vertraut, was die Schulden angeht!! Er wird im Laufe der Woche nochmal kommen!!2 Fälle von Staupe mussten festgestellt werden & erlöst!!

Er wird auf jeden Fall wieder regelmäßig kommen und wir werden für Spenden notfalls betteln gehen, damit die medizinische Versorgung gewährleistet ist!!

TESSA e.V.,

* Ein Tierarztbesuch bedeutet:

Kranke Tiere werden untersucht.

Behandlung kranker Tiere kontrolliert.

Behandlungspläne erstellt.

Impfungen erledigt.

OP - Termine vereinbart / gegebenenfalls werden diese Tiere direkt mitgenommen.

Bei diesen Besuchen stellt sich heraus, welche Tiere als nächstes zu kastrieren sind.

Sollte ein Tier eine Medikation benötigen, wofür das Mittel nicht vorrätig sein sollte, ist dies meist im Preis inbegriffen.

Ansonsten wird sowieso eine Liste erstellt, was besorgt werden muss.

Nilgün holt es dann beim Händler für Veterinärbedarf.

 

JA....Ich will helfen!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.